„Sie nennen mich übergewichtig, adipös, fettleibig –

Soll ich was tun? Was kann ich tun?“

 

Jemanden als übergewichtig oder als adipös zu bezeichnen, provoziert in unserer Gesellschaft einen Reflex: nämlich abnehmen zu müssen.

Von diesem automatischen Reflex wegzukommen, ist Ziel dieser Selbsthilfegruppe.

Ich muss mir erst einmal im Klaren darüber werden, was diese Bezeichnung in mir bewirkt, und wie viel Diskriminierung darin steckt. Ich muss für mich klären, weswegen ich abnehmen möchte, wenn ja wie, oder ob ich darauf verzichte – aus guten Gründen.

Wie Sie zunächst ein Verständnis für Ihren Körper bekommen, wie Ihr alltäglicher Umgang damit sein kann und wie Sie möglicherweise Gewicht reduzieren können, entwickeln Sie in dieser Gruppe.

Lassen Sie sich von einem erfahrenen Ernährungspsychologen dabei begleiten, Ihren Weg zu finden.

 

Zeit: jeden Donnerstag um 18.00 bis 19.30, erster Termin 14. Januar, Einstieg jederzeit möglich

Ort: „Diderot – Kultur und Essen“, Raabestr. 1, 10405 Berlin

 

Leitung: Prof. Dr. Christoph Klotter

Rückfragen und Anmeldung: ch.klotter@diderot-berlin.de

Kosten: 40 € pro Monat

Optionale Angebote: Kochkurse, Bewegungs-Kurse, Entspannungs-Training, Stressbewältigungs-Training

Anmeldung

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht