Rhabarber Crumble

Die Rhabarbersaison ist endlich gestartet! Wir freuen uns auf Rhabarberkompott und Rhabarberkuchen, eine leckere Alternative ist allerdings auch ein Rhabarbercrumble. Dies ist schnell herzustellen und schmeckt alleine, aber auch mit Vanilleeis oder Sahne einfach himmlisch!

Zutaten für vier Personen:

500g Rhabarber (vom Erdhof Seewalde 3,90 Eur0), 2 EL Vanillezucker, 40g Zucker, 100g Mehl, 1 Prise Zimt, 1 Prise Salz, 50 g flüssige Butter

  1. Rhabarber schälen und in 1 cm breite Stücke schneiden. Die Rhabarberstücke in eine Gratinform oder in 4 feuerfeste Portionsformen geben und mit dem Vanillezucker bestreuen.
  2. Mehl mit Zucker, Salz und Zimt mischen, nach und nach die flüssige Butter dazugeben und mit den Knethaken des Rührgerätes zu Streuseln rühren.
  3. Die Streusel auf dem gezuckerten Rhabarber verteilen und bei 180°C Heißluft im Backofen ca. 30 Minuten backen bis die Streusel knusprig und braun sind.
  4. Eventuell mit Vanilleeis und Sahne servieren. Ist kalt wie auch warm sehr lecker.
DiderotAdmin
Share
This