Von einem Außenseiterthema ist Nachhaltigkeit zu einer Selbstverständlichkeit geronnen, die sich nun alle Parteien, Unternehmen etc. auf die Fahnen schreiben. Auch im Bereich der Ernährung und des Essens ist Nachhaltigkeit stark in den Vordergrund gerückt. Viele wollen nachhaltig sein, und die meisten sind es nur anteilig.

Es soll erarbeitet werden: Was ist Nachhaltigkeit? Was ist Nachhaltigkeit bezüglich der Ernährung und des Essens? Was sind Ernährungsszenarien der Zukunft? Was hindert uns daran, nachhaltig zu sein? Wie können wir das ändern?

Die Weiterbildung Ökologie und Nachhaltigkeit besteht aus
4 Modulen à 2 x 8 Unterrichtsstunden zu folgenden Themen:

 

Modul I: Grundkonzepte der Ökologie und der Nachhaltigkeit

Welche theoretischen Grundlagen besitzen Ökologie und Nachhaltigkeit? Wie sind sie historisch entstanden? Welchen Stellenwert haben sie heute auf welchen Ebenen? Wie sind sie weiterzuentwickeln?

 

Modul II: Ökologie und Nachhaltigkeit im Ernährungsbereich

Die ökologischen Zusammenhänge in der Wertschöpfungskette Lebensmittel, Leitgedanke Nachhaltigkeit im Bereich Ernährung, aktuelle Themen des nachhaltigen Essens wie Fleischkonsum und Lebensmittelverschwendung

 

Modul III: Akteursgruppen und Vernetzung für ein nachhaltiges Handeln

Welche sind die zentralen Akteursgruppen? Welche Aufgaben liegen in welchem Bereich? Wie ist wer zu überzeugen? unterschiedliche Strategien der unterschiedlichen Akteursgruppen, Konzepte der Zusammenarbeit und best practice Beispiele

 

Modul IV: Ressourcen und Barrieren nachhaltigen Handelns

Wie kann Nachhaltigkeit alltagspraktisch umgesetzt werden? Welche Faktoren sind hierbei förderlich und hinderlich?

Zielgruppe

Im NGO-Bereich Tätige, die sich auf Ernährung spezialisieren wollen, Ernährungswissenschaftler, die im Nachhaltigkeitssektor arbeiten wollen, Unternehmer aus der Food-Branche, die ihren Betrieb nachhaltiger machen wollen

 

 

Teilnahme

 

Teilnahmegebühr:

1050 € (gesamte Weiterbildung)
280 € (einzelnes Modul)

je 15% Ermäßigung für Studierende, Erwerbslose und VDOe-Mitglieder

 

Teilnahmevoraussetzung:

Berufsausbildung oder Studium im Ernährungs- oder Nachhaltigkeitsbereich (abgeschlossen oder laufend)
oder berufliche Tätigkeit im Ernährungs- oder Nachhaltigkeitsbereich

Anmeldung

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht